Rosenmontagsball

Viechtach 6. März 2019 - Viechtacher Bayerwald-Bote

Feuerwehrmänner als Balletttänzer

Originelle Masken und tolle Einlage beim Feuerwehrball

Patersdorf. Er ist schon seit Jahrzehnten Tradition, der Feuerwehrball Patersdorf. Der Ball sei jedes Jahr das Finale des Faschingstreibens. Vorstand Dominik Biermeier freute sich zur Balleröffnung mit Bürgermeister Willi Dietl, dass er eine Reihe von Gemeinderäten, befreundete Ortsvereine und Vertreter der Nachbarfeuerwehren begrüßen darf.
Besonders lobte er die vielen tollen Maskierungen. Einen besonderen Gruß richtete der Vorstand an die Musikkapelle „Pik As“ aus dem Landkreis Cham. Sie schaffte es, dass die Tanzfläche über viele Stunden gut gefüllt war.
Das erste Highlight war die Maskenprämierung, die die Jury vor eine unlösbare Aufgabe stellte. Schlussendlich wurden alle Masken zu Siegern erklärt und in die Bar eingeladen. Gerade die Verlosung im Rahmen des Rosenmontagsballes war eine schöne Nebenattraktion mit beachtlichem Erfolg, wofür sich die Verantwortlichen bei den vielen Spendern, Sammlern und Helfern bedanken.
Das Bauarbeiter-Ballett unter der Leitung von Kommandant Markus Weiß marschierte kurz vor Mitternacht unter tosendem Applaus ein. Die acht Männer in ihren Latzhosen und die beiden Frauen überraschten mit ihrer einstudierten Choreografie.
Die Ballbesucher honorierten die Darbietung und forderten lautstark eine Zugabe. Danach wurden die Bauarbeiter schließlich in die Bar entlassen, wo die Patersdorfer Faschingsgesellschaft bis zum Morgengrauen ausharrte.
Text und Foto: pnp/hf